Poesie

Erlebnisse, Gedanken, Gefühle. Mal traurig, mal lustig, spuken sie Dir im Kopf herum. Zeilen in Reimform. Du möchtest auch ein Gedicht auf visualgaze.de veröffentlichen? Dann schnell die Finger gespitzt und eingetragen. (nicht angemeldet)

In den Mond
Im Schatten des Mondes,
tanzte sie ins Sternenlicht
und flüsterte eine unvergessliche Melodie
in die Nacht.
Sie ist von Samt umgeben,
doch Feuer brennt auf den Stufen.
In einer Welt der Stille
kann sie niemand hören.
Durch die dunklen Felder in Trance
spielt die Musik einen kalten Tanz
sich an eine Liebe erinnernd
vor langer Zeit.
Einsam und traurig
weinte sie im Mondlicht.
Sie fühlt kein Leid und keinen Schmerz,
es ist nichts erreicht.
Sie würde gern schlafen,
irgendwo hinter den Bergen,
wo die Geister zu weinen scheinen
und die Nacht den Weg ins Dunkel zeigt.
cm
05.01.2005geschrieben am
(1086) - 17.04.2018letzter Aufruf

abend.menü


login

 
 
 
neu anmelden
Passwort vergessen?
Users Online: 0

letzte einträge

Poesie (59) 'Poesie' anzeigen
22.01.2008 21:54:58
Sprüche (86) 'Sprüche' anzeigen
07.06.2010 00:36:42
Tisch-Worte (65) 'Tisch-Worte' anzeigen
27.03.2017 00:58:18
Tee-Worte (141) 'Tee-Worte' anzeigen
04.12.2015 23:58:08
Bären-Worte (291) 'Bären-Worte' anzeigen
22.03.2017 21:18:55
Alle Kinder (58) 'Alle Kinder...' anzeigen
06.04.2009 15:40:17